Behandlungsspektrum

Chirurgie der Körperoberfläche

Hauttumorentfernung

Nagelplastiken

Abszessspaltung

Steißbeinfistel

 

Hinweis: Hauttumore ohne medizinische Indikation können nur privatärztlich abgerechnet werden.


Enddarmchirurgie

Das ist eine Region des Körpers worüber man ungern spricht. Dennoch können Erkrankungen in diesem Bereich sehr unangenehm sein. Sie stellen einen Knoten oder eine schmerzhafte Entzündung fest? Vielleicht haben sie Schmerzen beim Stuhlgang?

 

Kommen Sie zur Untersuchung und Beratung in meine Praxis.

 

Analvenenthrombose

Hämorrhoiden

Analfissur

Perianalabszess

 

Hinweis: Ambulante Operationen werden von mir im ambulanten Operationszentrum des Klinikums Worms durchgeführt.


Fußchirurgie

"Soweit die Füße tragen"

 

Täglich schaut man mehrfach auf seine Hände aber nur sehr selten auf die Füße. Das ist schade, denn unsere Füße benötigen die gleiche Aufmerksamkeit. Sobald die Füße nicht mehr funktionieren, geht die eigene Mobilität verloren. 

 

Ich möchte dafür sorgen, dass Sie mit schmerzfreien Füßen Ihr Leben genießen können. Dazu bedarf es manchmal nur kleiner Maßnahmen, wie z.B. Einlagen oder kleinere Fußkorrekturen.

 

Kommen Sie zur Fußuntersuchung in meine Praxis. Als zertifizierter Fußchirurg (GFFC) bringe ich die nötige Erfahrung aus langjähriger Kliniktätigkeit mit. z.B.

 

Krallen- und Hammerzehenoperationen

Ballenoperationen (Hallux valgus)

Gichtoperationen ( Versteifung der Zehen)

Druckentlastungsoperationen

 

Diabetischer Fuß

Mein Ziel ist es, den Fuß zu erhalten, um Ihre Mobiltät solange wie möglich zu gewährleisten. Dies bedarf regelmäßiger ( alle 3 Monate ) Kontrollen.

 

Abszessspaltung

Tendotomien

(Sehnendurchtrennung oder Sehnenverlängerung)

Entlastungs-und Umstellungsosteotomien

(Knochenversteifung oder Veränderung der Knochenstellung)

Knochenresektionen (Entfernung von einzelnen Fußknochen)

Amputationen ( so wenig wie möglich)

 

Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit niedergelassenen Radiologen, Angiologen, Diabetologen, Nephrologen, Orthopädietechnikern, Orthopädieschuhmachern, Podologen, u.v.m.

 

Hinweis: Die Behandlung des diabetischen Fußes kann sowohl ambulant in meiner Praxis als auch stationär von mir im Klinikum Worms durchgeführt werden.


Krampfadern

Sie haben abends geschwollene und schwere Beine? Ihre Beine schmerzen und kein Medikament hilft? Dann haben Sie vielleicht ein Krampfaderleiden. Die Ursache der Beschwerden kann man meist mit einer Ultraschalluntersuchung feststellen.

 

Danach folgt eine konservative Behandlung mit Kompressionsstrümpfen oder ein operativer Eingriff.  Dieser kann in örtlicher Betäubung oder in Narkose durchgeführt werden. Nach ca. 3 Monaten ist  meistens die Behandlung abgeschlossen und sie gewinnen neue Lebensfreude ohne Schmerzen.

 

Sollten Sie kleine oberflächliche Krampfadern haben oder Besenreiser, die sie stören, können diese mit einer Spritzentherapie entfernt werden. Da es sich hierbei um einen kosmetischen Eingriff handelt, können die Kosten nicht über die gesetzliche Krankenkasse abgerechnet werden.

 

Fragen sie uns nach einem Kosten und Therapieplan.

 

Stammvenen -

Operationen

Seitenvenen Operationen

Venenknoten Operationen

 

Spritzentherapie (klassische Sklerosierung oder neue Schaumsklerosierung)


Sonstige Operationen

Hernienchirurgie

Portimplantation ( zur Chemotherapie oder künstlichen Ernährung)

Carpaltunnelsyndom

Schnellender Finger

Legen und Entfernen von Dialysezugängen

Anlegen von Dialyse – Shunts (Venenzugang für Dialysepatienten)


Wundheilungsstörung

Seit vielen Jahren haben Sie ein offenes Bein oder eine offene Stelle am Rücken?

 

Nach einem Urlaub befindet sich eine nicht heilende Wunde an Ihrem Körper?

 

Sie hatten eine Verbrennung oder einen Unfall und die Wunden heilen nicht?

 

Kommen Sie zur Untersuchung! Manchmal ist die Ursache leicht zu beheben. Bei sonstigen chronischen Wunden, können nach einer gründlichen Untersuchung, mit anschließender konsequenter Therapie, schnelle und andauernde Behandlungserfolge erzielt werden.